Staedler Automation: Spatenstich für neues Betriebsgebäude

Henau/Uzwil, 4. Juni 2018 - i+R realisiert Bürogebäude und Halle für Schweizer Automations-Spezialisten

Staedler Automation: Spatenstich für neues Betriebsgebäude © ©Staedler

Staedler Automation: Spatenstich für neues Betriebsgebäude

Bauherrschaft, Architekten und Generalunternehmer feierten heute den Spatenstich für das neue Betriebsgebäude. Staedler Automation soll ab März 2019 die neuen Büros auf rund 700 m² sowie die 600 m² große Halle beziehen. Das vom Dornbirner Architekturbüro Juniwind geplante Betriebsgebäude wird von der i+R Industrie-und Gewerbebau AG als Generalunternehmer realisiert und schlüsselfertig übergeben.

Zum Meilenstein in der Firmengeschichte luden die Geschäftsführung der Staedler Automation Lukas Staedler und Thomas Fäh ans Baugrundstück in Henau bei Uzwil. Dort feierten Mitarbeiter, Architekten und die Projektverantwortlichen des Generalunternehmers i+R Industrie- und Gewerbebau AG Andreas Jäger und Andreas Küng den Spatenstich für das neue Betriebsgebäude.

In nur 10 Monaten sollen dort ein viergeschossiges Bürogebäude mit 684 m² Bürofläche sowie eine zweigeschossige Halle mit insgesamt 600 m² Nutzfläche entstehen. Eine besondere Herausforderungen sei, so Projektleiter Andreas Küng, die unterschiedliche Bauweise der Gebäude sowie die damit verbundene unterschiedliche Materialisierung. 

 

Factbox
Generalunternehmer: i+R Industrie- & Gewerbebau AG
Bauherr: staedler automation AG
Architekt: Juniwind Architektur
Nutzfläche Büro: 684 m²
Nutzfläche Halle: 600 m²
Baustart: Juni 2018
Geplante Fertigstellung: März 2019

Weihnachtsurlaub

Vom 24. Dezember bis 6. Januar machen wir Weihnachtsurlaub. Unseren Immobilienverkauf erreichen Sie unter 05574 6888-2520.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und erholsame Feiertage.