i+R baut Holiday Inn Express in Sindelfingen

Sindelfingen, 25. Februar 2019 – Die i+RB Industrie- & Gewerbebau errichtet in knapp 15 Monaten ein Holiday Inn Express in Süddeutschland. Bei dem Projekt in Sindelfingen (D) sind 158 Zimmer auf vier Stockwerken vorgesehen. Mit seiner zentralen Lage bietet der Massivbau einen wesentlichen Vorteil für alle Geschäftsreisenden und privaten Gäste.

Spatenstich des Holiday Inn Express in Sindelfingen (DE)  © ©Matthias Baumann

Spatenstich des Holiday Inn Express in Sindelfingen (DE)

Die i+RB Industrie- & Gewerbebau ist bereits seit Jahren im Hotelbau tätig. Ein weiteres Holiday Inn Express entsteht derzeit in Sindelfingen. Auftraggeber ist die deutsche Atlas Investment GmbH. Geplant wurde das Business-Hotel vom Schweizer Architekturbüro „Green Architecture GmbH“. Die Fertigstellung ist für das erste Quartal 2020 geplant. Am 25. Februar fand der Spatenstich statt. 

Das Mittelklassehotel befindet sich in zentraler Lage in Sindelfingen, nahe Stuttgart. Somit ist es leicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto zu erreichen. Der Bahnhof ist 15 Gehminuten entfernt. Außerdem befindet sich das Stuttgarter Mercedes-Benz-Werk in unmittelbarer Nähe. 

Nachhaltige Energiequelle 
Das vierstöckige Holiday Inn Express in Sindelfingen wird auf rund 4.300 Quadratmetern Nutzfläche als Drei-Sterne-Business-Hotel gebaut. Es verfügt über 65 Außenparkplätze. Zwei Wärmepumpen übernehmen das Heizen und Kühlen – eine ressourcenschonende technische Lösung, die erneuerbare Energiequellen nutzt. In den Gästezimmern regelt ein energiesparendes Gebläse-Klimagerät die Raumtemperatur. Zusätzlich ist eine Fußbodenheizung vorgesehen. Eine Besonderheit der Gästezimmer sind die raumhohen Fenster. 

„Eine große Herausforderung ist die kurze Bauzeit. Wir durften jedoch schon einige Hotelprojekte umsetzen, die wir durch die Bauweise mit Fertigteilen rasch umsetzen konnten“, berichtet Jonas Müller, Projektleiter der i+R Gruppe.