Gründach? Ja, bitte!

Am Dach der i+R Unternehmenszentrale wurde beim Neubau eine Dachbegrünung realisiert. Sie schaut fantastisch aus, bietet Insekten Nahrung und Lebensraum und kühlt zusätzlich im Sommer!

gründach

Mittlerweile wird es wieder lebendiger am Dach der Unternehmenszentrale und die Insekten verlassen ihre Winterquartiere. Statt einem klassischen Kiesdach wurde hier bereits im Jahr 2013 auf eine Dachbegrünung gesetzt, die vielfältige Vorteile bringt.

 

Vorteile einer Begrünung im Überblick:
 

  1. Steigert die biologische Vielfalt (Biodiversität)
  2. Speichert Regenwasser
  3. Bindet Staub und Schmutzpartikel
  4. Optimiert den Wärmeschutz
  5. Wirkt schallabsorbierend
  6. Verlängert die Lebensdauer des Dachs

 

Die Voraussetzungen für ein Gründach sind dabei gering: es muss dicht sein! Das gilt aber grundsätzlich für alle Dächer. Es muss nicht flach sein, bis 15° Neigung sind kein Problem. Und die Statik muss die Begrünung erlauben. Bei der i+R Unternehmenszentrale wurde eine extensive Dachbegrünung umgesetzt. Das bedeutet, dass die Begrünung höchstens 20 cm hoch und mit trockenheitsverträglichen Pflanzen wie Sedum bestückt ist.