Energie- & Gebäudetechnik

Eine optimale Energie- & Gebäudetechnik ist das Herzstück jedes Gebäudes und sorgt neben einer Erhöhung der Arbeitsplatzqualität auch für Einsparungen bei den Betriebskosten. Sie wirken ressourcenschonend an der Energiewende mit und erreichen eine bessere Umweltbilanz.

Energie- & Gebäudetechnik © ©Dietmar Walser

Energie- & Gebäudetechnik

Beruhigt in die Zukunft mit erneuerbaren Energien

Wir sind darauf spezialisiert, bestehende Gebäude- und Haustechniksubstanzen zu analysieren, ein Gesamtkonzept zu erarbeiten und als Generalunternehmer umzusetzen. Denn bei einem Wechsel von fossilen Energieträgern auf erneuerbare Energien und effiziente Heiz- und Kühlsysteme haben Sie viele Möglichkeiten. Die optimalen Maßnahmen für Ihr Projekt zeigen wir Ihnen gerne.

Gestalten Sie die Energiewende mit!

Wir besitzen langjährige Erfahrung in der Ressourcenschonung. Dadurch sind wir in der Lage, das beste Zusammenspiel zwischen moderner Technik und Gebäudeinstallation optimiert zu planen und auszuführen. Mit dem Know-how eines Experten und den Möglichkeiten eines Generalunternehmers bieten wir Ihnen:

  • Analyse und Beratung
  • Konzeption und Projektentwicklung
  • Abklärung von Förderungs- und Finanzierungsmöglichkeiten
  • Rentabilitätsberechnung
  • Schlüsselfertige Ausführung
  • Einweisung des betriebsinternen Personals

Nutzen Sie die Potenziale Ihres Betriebes

In welchen Bereichen Sie Optimierungen vornehmen können ist abhängig von der Gebäudesubstanz und Ihrem Betriebsablauf. Ob Ihre Potenziale in der Gebäudehülle, der Energiequelle, der Energieverteilung oder der Steuerung liegen – wir finden diese und bewerten sie fundiert. Im Abgleich mit Ihrer Unternehmensstrategie suchen wir anschließend nach dem optimalen, zukunftsfähigen Energiekonzept für Ihr Gebäude.

01

Beraten

Wir gestalten aus Ihren Wünschen gemeinsam die Ziele für Ihr zukunftsorientiertes Energiekonzept.

02

Analysieren

Fundierte Analyse der bestehenden Gebäudetechnik und der Ausstattung Ihres Gebäudes.

03

Entwickeln & Planen

Sie wählen das Konzept, wir machen die Ausarbeitung – inkl. Kostenkalkulation, Angebot und Detailplanung.

04

Freigeben

Sie geben den Startschuss für das Projekt Ihrer Wahl - wir stehen Ihnen dabei unterstützend zur Seite.

05

Realisieren & Installieren

Termingerechte Umsetzung, laufende Überwachung und Zielkontrolle. Denn wir halten, was wir versprechen!

06

In Betrieb nehmen

Bis zur Inbetriebnahme und Einschulung des betriebsinternen Personals begleiten wir Sie mit unserem Projektservice.

07

Nachbetreuen

Auch nach Projektabschluss sind wir für Sie da! Ob bei Fragen zur Gewährleistung oder zum laufenden Betrieb – wir finden eine Lösung.

Kräutler | Lustenau (A) © © Dietmar Walser
Kräutler | Lustenau (A)

Harald Kräutler

Geschäftsführer Kräutler Elektromaschinen GmbH (A)

„Die effiziente Heiz- und Kühlanlage ist bereits für zukünftig geplante Gebäudeerweiterungen ausgelegt und ermöglicht eine mittel- und langfristige Ausrichtung der Unternehmensstrategie.“

Unsere Referenzen

Schelling Anlagenbau | Schwarzach (A)

Auftraggeber: Schelling Anlagenbau GmbH
Ausführung: 2015
Bestand: 2.340 kW diverse Ölkesselanlagen
Kaltwassersatzanlagen zur Bürokühlung
Neu: 340 kW Luftwärmepumpen Heizleistung | 300 kW Luftwärmepumpen Kühlleistung | 700 kW Gaskesselanlage zur Spitzendeckung | 50.000 m³ Lüftungsanlagen zur Energieverteilung | Neu isolierte Gebäudehülle | Regelungsanlage zur Visualisierung | Steuerung der gesamten Haustechnik
Finanzierung: Betriebskosteneinsparung und Förderungen
CO2-Reduktion: 90%
Betriebskosten-Reduktion: 70%

Schelling Anlagenbau | Schwarzach (A)

Schelling Anlagenbau | Schwarzach (A)

Auftraggeber: Schelling Anlagenbau GmbH
Ausführung: 2015
Bestand: 2.340 kW diverse Ölkesselanlagen
Kaltwassersatzanlagen zur Bürokühlung
Neu: 340 kW Luftwärmepumpen Heizleistung | 300 kW Luftwärmepumpen Kühlleistung | 700 kW Gaskesselanlage zur Spitzendeckung | 50.000 m³ Lüftungsanlagen zur Energieverteilung | Neu isolierte Gebäudehülle | Regelungsanlage zur Visualisierung | Steuerung der gesamten Haustechnik
Finanzierung: Betriebskosteneinsparung und Förderungen
CO2-Reduktion: 90%
Betriebskosten-Reduktion: 70%

Schelling Anlagenbau | Schwarzach (A)

TOX® Pressotechnik | Weingarten (D)

Auftraggeber: TOX® Pressotechnik GmbH & Co. KG
Ausführung: 2016
Bestand: Gaskesselanlage, Deckenstrahlplatten, Lüftungsanlage
Neu: Erweiterung der bestehenden Heizzentrale | Heizenergie durch Wasser/Wasser-Wärmepumpe für das Verwaltungsgebäude | Kälteanlage für Prozesskälte | Verbesserung der bestehenden Lüftungsanlage | Lüftungsanlagen für neue Gebäudeteile | Lufthygienische Anlagen für Maschinen

TOX® PRESSOTECHNIK | Weingarten (D)

TOX® Pressotechnik | Weingarten (D)

Auftraggeber: TOX® Pressotechnik GmbH & Co. KG
Ausführung: 2016
Bestand: Gaskesselanlage, Deckenstrahlplatten, Lüftungsanlage
Neu: Erweiterung der bestehenden Heizzentrale | Heizenergie durch Wasser/Wasser-Wärmepumpe für das Verwaltungsgebäude | Kälteanlage für Prozesskälte | Verbesserung der bestehenden Lüftungsanlage | Lüftungsanlagen für neue Gebäudeteile | Lufthygienische Anlagen für Maschinen

TOX® PRESSOTECHNIK | Weingarten (D)

Kräutler Elektromaschinen | Lustenau (A)

Auftraggeber: Kräutler Elektromaschinen GmbH
Ausführung: 2016
Bestand: Gas- und Ölheizanlage, Kompressoranlage, Solarthermie
Neu: 37 kW passive Kühl- und 85 kW Heizenergie durch Sole/Wasser-Wärmepumpe (Erdwärme) | 12,5 kWp fassadenintegrierte Photovoltaikanlage | Integration bestehende Solarthermie in Heizsysteme | Neue Kompressoranlage | Thermische Gebäudesanierung | Regelungs- und Steuerungsanlage des gesamten Heiz- und Kühlsystems
Finanzierung: Betriebskosteneinsparung und Förderungen
CO2-Reduktion: 95%
Betriebskosten-Reduktion: 72%

Kräutler Elektromaschinen | Lustenau (A)

Kräutler Elektromaschinen | Lustenau (A)

Auftraggeber: Kräutler Elektromaschinen GmbH
Ausführung: 2016
Bestand: Gas- und Ölheizanlage, Kompressoranlage, Solarthermie
Neu: 37 kW passive Kühl- und 85 kW Heizenergie durch Sole/Wasser-Wärmepumpe (Erdwärme) | 12,5 kWp fassadenintegrierte Photovoltaikanlage | Integration bestehende Solarthermie in Heizsysteme | Neue Kompressoranlage | Thermische Gebäudesanierung | Regelungs- und Steuerungsanlage des gesamten Heiz- und Kühlsystems
Finanzierung: Betriebskosteneinsparung und Förderungen
CO2-Reduktion: 95%
Betriebskosten-Reduktion: 72%

Kräutler Elektromaschinen | Lustenau (A)

Neubau Einfamilienhaus | Dornbirn (A)

Ausführung: 2016
Neu: 15 kWp Photovoltaikanlage |
26,5 kW Heizenergie mittels Sole/Wasser-Wärmepumpe (Erdwärme) |
Steuer- und Regelungsanlage der gesamten Gebäudetechnik
CO2-Reduktion: Spart mehr CO2 ein, als es erzeugt.
Betriebskosten-Reduktion: Am Ende des Jahres hat die Photovoltaikanlage mehr Stromertrag erbracht als für das gesamte Heiz- und Kühlsystem erforderlich ist. Das Gebäude wird somit zum Nulltarif betrieben.

Neubau Einfamilienhaus | Dornbirn (A)

Neubau Einfamilienhaus | Dornbirn (A)

Ausführung: 2016
Neu: 15 kWp Photovoltaikanlage |
26,5 kW Heizenergie mittels Sole/Wasser-Wärmepumpe (Erdwärme) |
Steuer- und Regelungsanlage der gesamten Gebäudetechnik
CO2-Reduktion: Spart mehr CO2 ein, als es erzeugt.
Betriebskosten-Reduktion: Am Ende des Jahres hat die Photovoltaikanlage mehr Stromertrag erbracht als für das gesamte Heiz- und Kühlsystem erforderlich ist. Das Gebäude wird somit zum Nulltarif betrieben.

Neubau Einfamilienhaus | Dornbirn (A)

Einfamilienhaus | Lauterach (A)

Ausführung: 2015
Bestand: 18 kW Wasser/Wasser-Wärmepumpe | 26 kW Ölheizung | 6.600 h pro Jahr Solarthermie
Neu: 55,3 kW Wasser/Wasser-Wärmepumpe mit Brunnensanierung | 8,33 kWp PV-Anlage x 800h/a = 6.664 kWh/a | Zusätzliche Puffer mit 2x2000 l | Neue Heizverrohrung | Neue Regelungsanlage | Ölheizung bleibt zur Betriebssicherheit bestehen
Finanzierung: Amortisation 12,5 Jahre
CO2-Reduktion: 98%
Betriebskosten-Reduktion: 98%

Einfamilienhaus | Lauterach (A)

Einfamilienhaus | Lauterach (A)

Ausführung: 2015
Bestand: 18 kW Wasser/Wasser-Wärmepumpe | 26 kW Ölheizung | 6.600 h pro Jahr Solarthermie
Neu: 55,3 kW Wasser/Wasser-Wärmepumpe mit Brunnensanierung | 8,33 kWp PV-Anlage x 800h/a = 6.664 kWh/a | Zusätzliche Puffer mit 2x2000 l | Neue Heizverrohrung | Neue Regelungsanlage | Ölheizung bleibt zur Betriebssicherheit bestehen
Finanzierung: Amortisation 12,5 Jahre
CO2-Reduktion: 98%
Betriebskosten-Reduktion: 98%

Einfamilienhaus | Lauterach (A)

Bauen im Bestand

Sie möchten über die Energie- & Gebäudetechnik hinaus Ihr gesamtes Objekt erneuern? Wir bieten die Planung und Realisierung von Bauprojekten im Bestand.

Mehr Erfahren

Ihr Energie- & Gebäudetechnik Projekt mit i+R

Sie haben Interesse an einer Zusammenarbeit? Dann freuen wir uns auf Ihren Kontakt.

Standort wählen:

Ing. Martin Epp, MBA

Leitung Vertrieb / Marketing

+43 5574 6888-2939
Nachricht senden

Ing. Martin Epp, MBA

Leitung Vertrieb / Marketing

+49 69 47883440
Nachricht senden

Ing. Martin Epp, MBA

Leitung Vertrieb / Marketing

+41 43 2114400
Nachricht senden
Ing. Martin Epp, MBA

Leitung Vertrieb / Marketing

Avatar Martin Epp, MBA

Weihnachtsurlaub

Vom 24. Dezember bis 6. Januar machen wir Weihnachtsurlaub. Unseren Immobilienverkauf erreichen Sie unter 05574 6888-2520.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und erholsame Feiertage.